24 Türchen, die
Freude schenken.

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit.
Besonders für Kinder sind die Geschenke unter dem Tannenbaum das Aufregendste an Weihnachten. Und doch ist es nicht für alle Kinder selbstverständlich, im Kreise ihrer Familie beschert zu werden. In den letzten Jahren haben wir bewusst auf Präsente an unsere Mandantschaft verzichtet und statt dessen unter anderem an das Bethanien Kinderdorf in Refrath gespendet.

Die Coronakrise hat nun zusätzlich die Kinder im Dorf hart getroffen, sie mussten auf Vieles verzichten. Für sie haben wir uns dieses Jahr ein besonderes Projekt überlegt:

Der Adventskalender, der Wünsche erfüllt.
Wir haben im Bethanien Kinderdorf nachgefragt – und erfahren, welche Wünsche es dort gerade so gibt. Und die sind wirklich sehr unterschiedlich: vom neuen Fußball bis hin zu einem gemeinsamen Ausflug mit der ganzen Truppe in den Kletterpark ist alles dabei.

Ab dem 1. Dezember präsentieren wir Ihnen hier jeden Tag einen dieser Wünsche in unserem digitalen Adventskalender. Und gemeinsam mit Ihnen hoffen wir nun, so viele Wünsche wie möglich zu erfüllen.

Helfen Sie mit, den Bethanien Kinderdorf-Kindern eine Freude zu bereiten. Mitmachen kann Jeder! Einzeln oder gemeinsam mit Freunden, als Familie, Firma, Verein ... (Kleiner Tipp: Natürlich erhalten Sie für jede Spende eine Spendenquittung für Ihre Steuerunterlagen!)

zum Adventskalender

Unser
Adventskalender 2021

Haben Sie ein Türchen verpasst?

Hier listen wir noch einmal alle Wünsche tagesaktuell auf. Und falls Ihnen einer der vorangegangenen Wünsche ganz besonders am Herzen liegt, können Sie auch später noch dafür spenden.

Einfach den Betrag auf das Konto IBAN: DE29 3705 0299 0000 0560 54 des Bethanien Kinder- und Jugenddorfes Refrath spenden und das jeweilige Stichwort angeben. Vergessen Sie auch Ihre Anschrift nicht, damit das Kinderdorf Ihnen eine Spendenquittung ausstellen kann.

Türchen
Wunsch
Stichwort
Infos

Das Bethanien
Kinder- und Jugenddorf

Das Bethanien Kinderdorf in Bergisch Gladbach-Refrath ist seit 1968 eine Einrichtung der Jugendhilfe.

Es bietet bis zu 120 Plätze für Kinder und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren in verschiedenen Bereichen und Lebensformen. Es gibt Kinderdorffamilien, heilpädagogische Wohngruppen, eine Junge-Kinder-Gruppe und eine Mädchenwohngruppe.

Außerdem bieten wir heilpädagogische Tagesgruppen, Familiäre Bereitschaftsbetreuung sowie eine Heilpädagogische Tagesgruppe PLUS und eine Kinderschutz- und Clearingstelle. Auch Ehemaligenhilfe und Verselbständigungsprogramme, unter anderem mit Trainingsappartments und sozialpädagogisch betreuten Wohnen gehören zum Angebot.

Der komplette Pädagogische Fachdienst, der Kreativ-, Sport- und Musikangebote für die Kinder und Jugendlichen macht, wird aus Spenden finanziert. Die Wurzeln des Bethanien Kinderdorfs liegen bei den Dominikanerinnen von Bethanien, einem katholischen Orden, der von Pater Jean Joseph Lataste gegründet wurde. Der Leitgedanke des Ordens, „Jedem eine zweite Chance“, prägt unser Miteinander im Alltag bis heute.

Auch die inzwischen denkgeschützte Architektur Gottfried Böhms, der das Kinderdorf nach dem Vorbild des mittelalterlichen Angerdorfes konzipierte, beeinflusst das Miteinander sehr positiv. Man begegnet sich, vorgegeben durch die Bauweise, im Kinderdorf immer wieder, hält einander im Blick.

Zu den Bethanien Kinderdörfern

Frank Bott
Dipl.-Kfm. Steuerberater

Katja Antinoro
Steuerberaterin


Frank Bott und Partner mbB
Steuerberatungsgesellschaft


Schloßstraße 23
51429 Bergisch Gladbach

mail@bottundpartner.de
www.bottundpartner.de


Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 


Telefon
+49 (0)2204 98 47 11

© 2021 Frank Bott und Partner mbB,
Steuer­beratungs­gesell­schaft

Impressum
Datenschutz